:: Computer :: WLAN Richtantenne

Da man doch häufiger aus der Reichweite eines WLAN-Netzes rückt, habe ich zwei Bauanleitungen für Richtantennen ausprobiert. Zunächst hatte ich die Bi-Quad aufgebaut. Die Richtwirkung war deutlich sichtbar. Diese Antenne habe ich hauptsächlich benutzt um im Garten noch in WLAN zu kommen. ;-)

Später habe ich die Yagi nachgebaut. Diese hat noch etwas mehr dB Gewinn. Bis auf die U-Scheiben waren auch alle Materialien im Baumarkt oder Supermarkt erhältlich.

Pringles Yagi

Mit relativ geringem Materialaufwand lässt sich aus einer Pringlesdose eine Richtantenne basteln. Schwierig zu beschaffen waren lediglich die Unterlegscheiben. Diese hab ich in keinem 0815 Baumarkt gefunden.
Um die Yagi vernünftig aufstellen zu können, habe ich noch eine UNC Buchse gefrickelt. Dafür habe ich ein M12 Gewinde in PVC geschnitten. Dann habe ich die UNC-Schraube ohne den Rest vom Stativ mit nem Lötkolben heiß gemacht und in das M12 Gewinde gedreht. Nach dem Abkühlen blieb die UNC-Form im PVC erhalten.

CD-Spindel Bi-Quad

Mit noch weniger Aufwand lässt sich die Bi-Quad Richtantenne zusammenfriemeln. Neben einer CD wird noch noch 1mm² Kupferdraht benötigt. Die Spindelverpackung bringt nur noch zusätzlichen Schutz.