:: DIY :: Nabendynamo Reparatur

Vorgeschichte (Kurzfassung): Mein altes Fahrrad sollte seinen zweiten Frühling bekommen. Also habe ich über den Gebrauchtmarkt zwei Kompletträder gekauft. Vorderrad mit Nabendynamo und Hinterrad mit 7 Gang Nabenschaltung. Laut Verkäufer alles Funktionsfähig.

Zu Hause ausprobiert → Hinterrad geht, Nabendynamo defekt. Trotz anfangs friedlicher Mails hat der Betr...... ähh ... Verkäufer alles abgestritten.

Aber ich lasse mal die Bilder sprechen:

Das Teil ist kaputt. Im Netz raten einem sehr viele Leute vom zerlegen ab. Warum auch immer ?!? Verlieren konnte ich ja nichts.
Also habe ich das Teil komplett zerlegt. Alle Einzelteile waren total nass. Die Bleche waren korrodiert. Die Leitung von der Spule war weggegammelt.

Also: Trocknen, säubern, zusammensetzen, schmieren und testen. Dabei habe ich eine komplette Messingbürste für den Dremel "verarbeitet". Bei dem vor-vor-letzten Blech hat sich der letzte Messingfitzel verabschiedet ...

Fazit: Läuft! Auch nach 2 Jahren noch. Und investieren musste ich nur zwei Abende und eine Messingbürste.