:: Elektronik :: Lipo Power Bank

- Mobile 5V Spannungsversorgung mit 8 Ah Lithium Polymer Akku.
- Ladeschaltung integriert mit Mini-USB anschluss

 Aufbau
Das ganze ist ein Puzzle aus verschiedenen Komponenten:

1. Zwei LiPo Zellen. Je 3,7V und 4,1 Ah. Die Zellen sind Parallel verbunden um einen Akku mit 8,2Ah zu bekommen.

2. LiPo Schutzschaltung für Über- und Unterspannung und Überstrom/Kurzschluss. Diese Modul kommt vom großen C.

3. 5,2V Step-Up Wandler. Der Boost-Converter wandelt 5,2V aus den 3V bis 4,2V des LiPo Akkus. Das Platinchen habe ich in der "Bucht" gefunden.

4. Ein USB LiPo Ladegerät. Das ist ausnahmsweise eine eigene Entwicklung. Als Laderegler IC kommt der Maxim MAX1811 zum Einsatz. Die Beschaltung ist gemäß Datenblatt ausgeführt. Die Platine ist aus einem Reststück Kupferplatine geschnitzt, ähnlich dem Konturfräsen - nur mit dem Cutter-Messer.
Ich habe mich hier dem neuen Trend angeschlossen, eine Mini-USB Buchse als Ladebuchse zu verwenden. Dadurch kann jedes beliebige USB Ladegerät genutzt werden.

5. Das Gehäuse ist ein günstiges von Strapubox. Auch vom großen C.

Hauptanwendung ist die Versorgung meiner Teleskopsteuerung.